Akita cara v. Caretino / Candillo / Lord *2008


Die Vollschwester zu Akitas Mutter (Sheila) hat mit Markus Kölz über 200 S-Platzierungen gesammelt und kann auf eine Lebensgewinnsumme von knapp 100.000€ verweisen. Sie befindet sich im Besitz von Familie Graf und soll nach ihrer sportlichen Laufbahn in die Zucht gehen.

Akita ist als Zweijährige aus Holstein nach Hockeln gekommen und hat den Sommer auf der Weide verbracht. Danach kam Sie nach Nörten-Hardenberg. Nach einer Kolik-OP, von der sich Akita trotz langer Rekonvaleszenz bestens erholt hat, wurde sie von Niels von Hirschheydt angeritten. Anschließend wurde Akita dann 3 Jahre von Markus Kölz und Simon Runte in Baden-Württemberg (Patricias Heimat) sportlich gefördert.


Erfolge und Lebensgewinnsumme (bis 16.10.2015): 1.369 €

     Platz 1     Platz 2 - 5    Platz 6 u. w.
Springpferde A   3  
Springpferde L  2

2

 2

Springpferde M  2

1

 3
Springen L   3  
Springen M   8 4

Bilder:


Videos:

M*, Leingarten, 27.05.2015,

zweiter Platz:

Reiterjournal tv mit Markus Kölz

und Akita cara (Minute 2:07 - 4:03), Februar 2013: