2015


November bis Dezember 2015

Bei Gershwin hat sich ein Darmabschnitt am Milz-Nieren-Band eingeklemmt. Zum Glück verlief die OP ohne Komplikationen und er hat die 6 Wochen Boxenruhe gut verkraftet. Im Januar kann er wieder bei Niels ins Training. Grace zeigt sich leichtrittig und leistungsbereit. Nach nur 8 Wochen Ausbildung unter dem Reiter sind alle begeistert von dem Pferd. Auch unser Hengstfohlen von Viscount entwickelt sich prächtig.

Oktober 2015

Im Oktober sind unsere beiden 3,5jährigen Grey-Top Nachkommen in den Ausbildungsstall von Niels von Hirscheydt umgezogen. Beim Verladen und ihrer ersten Fahrt im Pferdehänger waren sie völlig unkompliziert. Wir sind gespannt, wie sie sich unter dem Sattel entwickeln. Auch das diesjährige Hengstfohlen von Viscount hat zur Aufzucht unseren Stall verlassen. Er wird die kommenden zwei Jahre bei Jan Crome-Sperling im Vorharz verbringen, wo wir seine Entwicklung regelmäßig verfolgen können.  

Juli bis September 2015

Nach einem sehr trockenen Sommer mussten wir die Pferde relativ früh von der Weide wieder in den Stall bringen. Das Hengstfohlen von Viscount entwickelt sich sehr gut und wir haben uns entschieden ihn als Hengst aufziehen zu lassen. Fantasias Trächtigkeit verläuft unauffällig, so dass wir auf ein gesundes Fohlen hoffen. Die beiden Grey Top-Nachkommen haben sich deutlich weiterentwickelt und wurden, nachdem sie wieder im Stall waren, weiter longiert. Im Oktober werden beide dann nach Nörten-Hardenberg in den Ausbildungsstall von Niels von Hirschheydt umziehen.

April bis Juni 2015

Fantasia hat leider 6 Wochen vor ihrem Abfohltermin verfohlt. Da keine Erkrankung vorlag, war es möglich sie wieder von Grey Top zu besamen und sie ist auch wieder tragend. Wir hoffen von einem solch traurigen Ereignis nicht wieder berichten zu müssen. Warina hat ein wunderschönes Hengstfohlen von Viscount, was mittlerweile in der Herde den Sommer auf der Weide verbringt.

Auch die beiden dreijährigen Grey Top-Nachkommen entwickeln sich auf der Weide zu erwachsenen Pferden, nachdem sie im Frühjahr 4 Wochen regelmäßig longiert wurden.

Freudig können wir von den Erfolgen unserer Zuchtprodukte berichten. Rosalie zeigt weiter konstante Ergebnisse in der schweren Klasse, aber auch weitere Nachkommen unserer Stuten verbuchen Erfolge: Dornröschen v. Dauphin a. d. Fantasia sammelt Erfolge in Dressur und Springen und wird schonend an die Vielseitigkeit herangeführt. Lillifee v. Lemur a. d. Warina hat nicht nur ihre ersten Platzierungen in A-Dressuren erreicht, sondern konnte auch einen Einführungsdistanzritt über 25 km erfolgreich abschliessen.

Januar bis März 2015

Nachdem die beiden Grey Top-Nachkommen im Herbst schon 2 Wochen an die Longe gewöhnt wurden, haben wir Anfang März wieder mit dem Longieren bekommen. Beide zeigen sich dabei sehr gelehrig und haben nicht an Gangqualität verloren. Die Weiden sind gedüngt, so dass die Dreijährigen pünktlich ihren letzten langen Weidesommer genießen können.

Warina ist in den letzten 6 Wochen der Trächtigkeit und wir sind schon jetzt sehr gespannt auf unser Zuchtprodukt. In der erste Maihälfte ist es soweit...

Die 3 Nachkommen von Warina, die im Sport eingesetzt werden, konnten im Jahr 2014 über 3500 € gewinnen. Rosalie hat im Januar unter Niels von Hirschheydt beim K+K-Cup 2015 in der Halle Münsterland ihre erste S*** Platzierung erreicht.